Enegl Botschaft 14.03.

Enegl Botschaft 14.03.

Wir begrüßen euch und freuen uns euch eine neue Botschaft mitteilen zu dürfen. Heute wollen wir euch wissen lassen, wie ihr eure Glaubenssätze erkennen könnt und warum ihr euch bemühen müsst um Klärung.

Bitte achtet auf eure Glaubensmuster sie leiten euer Verhalten und euer Erleben in eurer Welt. Wir sehen das ihr Gedanken wiederholt und somit Erleben schafft. Wie genau eure Gedanken sich manifestieren erklären wir später, heute sollt ihr euch genau an das Thema setzen was ihr denkt. Ihr seht in eurem Leben Mangel und stellt nicht die Frage: Wie kann ich den Mangel auflösen oder was kann ich tun? Oft lasst ihr zu das ihr mehr und mehr Mangel manifestiert durch euren Fokus auf den Mangel.

Ein Beispiel: Euer Partner missachtet euch als Mensch indem er euch behandelt wie einen Diener, eine Dienerin für seine Bedürfnisse. Ihr bemerkt das Verhalten, doch ihr kommt nur auf den Gedanken das euer Partner sich ändern sollte damit es euch besser geht. Wahrheit ist jedoch, dass ihr Dienende seid und diese Bild tragt ihr in euch und hinterfragt nicht warum ihr dieses Bild in euch habt, sondern klagt und dadurch zieht ihr mehr Mangel in eure Beziehung. Lernt, nur ihr könnt in euch Änderung schaffen, dann ändert sich auch das Außen. Ihr sollt verstehen, dass eure Gedanken jederzeit von euch geändert werden können, und somit auch euer Erleben. Wir wissen um euer Bemühen und unterstützen euer Bemühen zum Wachstum jederzeit. – Engel

🤍 Bitte mach den Anfang und teile meinen Beitrag 🤍

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*