Engel Botschaft 10.04.

Engel Botschaft 10.04.

Wir freuen uns euch eine neue Botschaft mitteilen zu können.

Heute wollen wir euch mitteilen, wir ihr eure Angst überwinden könnt und somit ins Vertrauen kommt.

Versteht eure Angst als euren Freund, nicht als euren Feind, der bekämpft werden muss. Wir wollen euch bitten, in euer Gefühl zu gehen und euch zu fragen wovor ihr euch fürchtet. Diese Frage nicht zu stellen heißt in Handlungsunfähigkeit und Abhängigkeit zu verharren. Euer erster Schritt muss immer sein, die Ursache zu erkennen, um die Angst zu verstehen und zu lösen.

Wir sagen euch, dass die Angst immer auf Missverstehen von alten Mustern besteht. Ihr lernt als Kinder eure Umwelt kennen und versteht vieles falsch. Eure Missverständnisse und Fehlinterpretationen leiten euch in die Irre und als Erwachsene hinterfragt ihr nicht ehr warum ihr so handelt, sondern verdrängt.

Wir sagen euch, fragt euch warum Armut, Alleinsein und andere Dinge, die nicht in eurem realen Leben vorhanden sind, und ihr euch doch davor fürchtet. Durch eure Angst holt ihr diese Erfahrung in eure Leben und glaubt noch mehr Angst haben zu müssen.

Wir sagen euch ihr braucht nur wenig, um eure Angst zu erlösen und wieder Vertrauen zu finden. Bedenkt wie ihr so lernen auch alle anderen und machen ihre Erfahrungen, die sie vorher festgelegt haben. Wir wollen euch sagen das eure Angst euch heilen kann von eurem falschen Denken, sofern ihr das Geschenk, das sie euch geben kann, annehmt und nicht fürchtet.

Viele von euch sind sosehr in ihrem Angstdenken verhaftet, das sie nicht erkennen wollen, was sie erlöst und doch erwarten sie das ihre Angst sich auflöst ohne eigenes Zutun. Wir sagen euch Wachstum geschieht nur wenn man bereit ist zu erkennen und zu lernen.

Heute seid ihr aufgerufen eure Gedanken zu prüfen und zu verändern, hin zu Wachstum und Erkennen, dass ihr selbst die Erschaffer eures Erlebens seid. – Engel

🤍 Bitte mach den Anfang und teile meinen Beitrag 🤍

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*