Warum ich dein

Leben verändern kann

Es wurde dunkel

als ich 3 Jahre alt war. Da verschloss ich meine Licht, mein Heiligtum, meine Seele für Jahrzehnte.

An dem Tag als meine Mutter mich auslachte, und mir herablassend grinsend in mein Sein brannte: „Alle werden dich auslachen, wenn du weiter solch einen Unsinn erzählst.“, hörte ich auf zu erzählen von meinen Freunden, die mir Dinge über andere Menschen sagten. Ich begann das lange Schweigen und versuchte „normal“ zu sein.

Ich gab ich mir große Mühe zu sein wie die anderen, als Kind und später als Erwachsene. Versuchte „es recht zu machen“. Ich weiß bis heute nicht was „recht machen, oder richtig sein“ war. Neben dem „richtig sein wollen“ blieb diese innere Stimme der Seele, die ganz leise sagte: „Da ist etwas, was gelebt werden will.“ Ich konnte dieses „Was“ für  Jahrzehnte nicht fassen oder in Worte bringen. Ich bin als Medium in diese Welt gekommen, die Stimme der Seele verstummt niemals wenn es um die eigene Bestimmung geht.

Sabine Stoick

Expertin für Jenseitskommunikation

Aset

der erste Kontakt seit Kindertagen

Ende der 90er Jahre hatte ich ein sehr einschneidendes Erlebnis. Um es hier kurz zu halten, ein Guide, nahm Kontakt zu mir auf, und ich spürte sofort dieses tiefe Vertrauen zu ihm, dieses so bekannte Gefühl aus Kindertagen. Seine Anwesenheit gab mir ein tiefes Gefühl von „zu Hause“. Jedes Mal, wenn er sagte er müsse gehen, spürte ich eine Einsamkeit und Trauer, die ich nicht mit Worten beschreiben kann.

Aset, der Guide, sagte ich werde lernen die Stimmen aus seiner Welt zu hören und gleichzeitig mit den Menschen hier zu sprechen. Das fand ich unglaublich, unvorstellbar und gleichzeitig auch faszinierend.  Ich habe in der Zeit von ihm vieles gelernt, was mein Weltbild gründlich veränderte.

Als er fortging blieb mein Schweigen, diese subtile Angst ausgelacht zu werden. Das kleine Kind, die 3-jährige, in mir schützte dieses Licht vor denen, die darüber lachen wollten. Ich wäre lieber gestorben als meinen größten Schatz, mein Heiligtum, mein Licht zu zeigen.

Der Mr.

Die harte Schule für mein mediales Talent

2014 wurde der Ruf von der anderen Seite unüberhörbar, und brachte den Mr., meinen 2. Guide mit. Er stolperte einfach so in mein Leben, mit einer englisch gesprochenen Botschaft an eine Seminargruppe. Die Aufnahme dieses Ereignisses hüte ich bis Heute wie einen Schatz. Dieser erste Kontakt war so überwältigend, berührend, intensiv und Lebensverändernd.

Auf dem Heimweg hörte ich ihn wieder. Er sagte mir, dass wir ab sofort öfter zusammenarbeiten. So ist es gekommen. Der Mr. begleitet mich bis heute, und er spricht weiter ausschließlich Englisch mit mir. Mein englischer Wortschatz ist in den Jahren enorm angewachsen. 

Der Mr.  ist derjenige der mein mediales Talent festigte. Er brachte mir bei fokussiert zu bleiben, niemals aufzugeben, auch wenn es schwierig wurde. 

Er lehrte mich zu verstehen welche Voraussetzungen da sein müssen. Was die Kommunikation im Kontakt schwierig macht. Durch ihn lernte ich Demut, Aufrichtigkeit und tiefes Vertrauen. Ihm habe ich es zu verdanken, dass ich weiß, was ich und er tun können, allerdings auch was wir nicht für dich tun können. Er ist derjenige der mit mir zusammen für dich arbeitet. Dir Klarheit und Unterstützung gibt.

Es brauchte viele kleine Schritte meine Angst aus Kindertagen, ausgelacht und zurückgewiesen zu werden zu überwinden. Jeder einzelne Schritt erforderte Mut. Mut hinzusehen. Mut, Schmerz und Wut zu fühlen. Mut zu vergeben. Mut anzuerkennen. Mut zu verstehen. Mut loszulassen. Mut wieder zu sprechen. Mut das Licht wieder leuchten zu lassen.

Heute habe ich mein Licht zurückgeholt und  unterstütze dich dein Licht zu finden und zu leben.

Es gibt noch mehr

Die Extras…

In Bremen als waschechtes Nordlicht geboren, bin ich sturmfest und bodenständig. Im Laufe meines Lebens hatte ich so einige Herausforderungen zu bestehen: Vollwaise mit 14, alleinerziehende Muddi mit drei Kindern, Berufstätige mit Menschen mit besonderen Bedürfnissen, Hüterin des Familienzoos, Selbstständige. Eine Frau mit viel Gedöns im Gepäck.

Ich nehme die Herausforderungen des Lebens an, allerdings nicht immer souverän und mit graziler Haltung. Alle gemeistert, einige mit Narben, andere mit Bravour. Ich weiß, wie es geht.

Erfahrungen zulassen, die die wenigsten Menschen jemals in ihrem Leben haben. Glaubenssätze entlarven, sie auflösen oder verändern, all das war mein „Scheuersack“, der mich mit Lebenserfahrung und Bodenständigkeit zurückließ. Jede Herausforderung hatte einen tiefen Sinn. Alle waren Vorbereitung um meine natürliche mediale Gabe heute auf ehrliche, klare Weise für dich einsetzen zu können.

Jede Stunde auf dem „Philosophen Bett“ mit Nachdenken und Verwirrung, über mehr Fragen als Antworten. Tiefe Traurigkeit, wenn der Zweifel mal wieder größer als das Vertrauen war. Der ganze lange, anstrengende und schmerzhafte Weg, war notwendig um meine hellhörige Medialität, mein Licht zu verstehen und leben zu können. Heute kann ich dich dabei unterstützen deinen Weg zu finden, glücklicher und zufriedener zu leben.

 

Jenseitskontakt

Deine Möglichkeit Kontakt mit deinem geliebten Menschen aufzunehmen. Unklares zu klären, Frieden zu finden.

Mediale Beratung

Dein Termin mit dem Mr. und mir, hilft dir Klarheit zu finden und dich persönlich weiter zu entwickeln

Meine Akademie

Deine Kurse für mediale und persönliche Entwicklung